Italiano | Deutsch  
 
HOME
 
Strecken
Wo und wie sind die Strecken
Eine Strecke erkennen
Dokumentationen
 
Bewertung und Zertifizierung
Wie wird bewertet
Eine Zertifizierung beantragen
 
Info (Nordic) Walking
Anlässe
Kurse und Ratschläge
Ausrüstung und Zubehör
 
Aufenthalt im Tessin
Hotels und Gastronomie
Unterhaltung
 
 
 




Ausrüstung und Zubehör
Nordic Walking ist der ideale Gesellschaftssport. Nicht umsonst heisst es „walk and talk“. Es ist nicht wichtig, grosse Anstrengungen zu unternehmen oder das Maximum zu geben, aber eine angemessene Bekleidung und Ausrüstung sind unerlässlich. So wird das Gehen an der frischen Luft noch sicherer und angenehmer!
Was vor allem nicht fehlen darf, sind die Nordic Walking Stöcke.
Der Nordic Walking Stock:
- aus Glasfaser/Carbon
- mit ergonomischem Griff und einer speziellen Griffschlaufe
- mit Korkgriff
- richtige Länge: 70% der Körpergrösse
- entfernbare Gummipuffer
- Spitze mit schnellem Ablössystem (anbringen der Gummipads auf hartem Untergrund, ohne Gummipads auf weichem Untergrund)
 
Es eignen sich spezielle Walking-Schuhe, aber auch Jogging- oder leichte Trekking-Schuhe (gefüttert und wasserdicht im Winter). Es ist wichtig, dass der Schuh gut stützt und während des Gehens Halt gibt.
Die Sportbekleidung soll nicht nur gegen Wind und Regen schützen, sondern muss auch in der Lage sind, Schweiss zu absorbieren und abzusondern. Das bedeutet, sich in Schichten zu kleiden. Es reicht nicht, atmungsaktive Unterwäsche zu tragen, auch die Oberbekleidung muss aus einem Material bestehen, das atmet, aber auch schützt. Die mittlere Schicht hat die Funktion der Belüftung und Isolierung. Jacken und Hosen müssen bequem sein und dürfen die Bewegung nicht behindern.
Handschuhe sind für unermüdliche Walker geeignet. Sie erlauben einen besseren Halt und schützen vor lästigen Blasen.
Es wird ein Hütchen oder ein Kappe empfohlen, die sowohl  vor Regen als auch vor Sonne schützen.
Bei Aktivitäten im Freien und häufig auch in höheren Lagen wie dem Nordic Walking  ist es sehr wichtig, die Augen mit einer Sonnenbrille zu schützen und die unbedeckten Körperstellen mit einer gut schützenden Sonnencreme einzureiben.
Bei körperlicher Tätigkeit ist die Flüssigkeitszufuhr unerlässlich. Bei Ausflügen, die länger als eine Stunde dauern, wird empfohlen, eine leichte Flasche in einem Rucksack oder in einem speziellen Flaschengurt mitzunehmen.
Wer sein Training kontrollieren möchte, kann ein Herzfrequenz-Messgerät benützen, um so Pulsfrequenz, Kalorienverbrauch und Gesundheitszustand zu überprüfen.
 


tag heuer replica
cartier replica
hublot replica
Copyright © Walking Tested 2008 - Design & Development by TIOWS